Beschreib dich bitte mal kurz für alle, die dich noch nicht erleben durften.
Wow! Sich selbst zu beschreiben fällt mir irgendwie schwer. Bezogen auf den Job würde ich sagen: Moin, ich bin Alice aus Hamburg, arbeite seit 2012 professionell als Musicaldarstellerin und bin auf den ersten Blick wohl eher nicht das typische Mädchen, welches man sich als süßes Disney-Prinzesschen in einem Musical vorstellt – klappt aber trotzdem ganz gut 😉

Frühaufsteher oder Morgenmuffel?
Also vielleicht nicht direkt Morgenmuffel, aber ich bin morgens ungefähr so schnell und aktiv wie ein Faultier.

Kaffee oder Tee? Wie sieht die erste Stunde deines Tages aus?
Grüner Tee! …. Kaffee fast nie und wenn dann nur mit gaaaaaaaanz viel Milch
Meine erste Stunde des Tages verbringe ich damit, dass ich mir als erstes eine Frühstücks-Bowl oder Smoothie mache, mit grünem Tee und einfach nur versuche, in Ruhe wach zu werden, bevor es dann unter die Dusche geht. ( wie oben gesagt : Faultier-Alarm)

Sherlock Holmes - Next Generation - DerKultur.blogDu bist ja aktuell als Catherine bei Sherlock Holmes im Deutschen Theater München zu sehen, was hat dich an der Rolle gereizt.
Die Rolle der Catherine im Stück Sherlock Holmes ist dieses „harte Schale weicher Kern“-Prinzip. Für das Jahr 1910 ist sie sehr emanzipiert, fortschrittlich und lässt sich auch nicht von jedem Mann was sagen. ( Sie studiert als eine der ersten Frauen Medizin; gehört den Suffragetten an und trägt Hosen). Trotzdem weiß sie genau, wann sie sich ihrem Stand angemessen zu verhalten hat. Sie erlebt das erste Mal, wie es ist verliebt zu sein.
In dieser Rolle stecken so viele verschiedene Farben, die es zum Ausdruck zu bringen gilt – das ist das, was mich besonders reizt.

Bist du privat auch ein Krimifan?
Ich liebe Krimis! Also Tatort schau ich gern, aber vor allem bei Krimi-Thrillern bin ich absoluter Fan. Egal ob als Film oder als Buch! je spannender und verzwickter der Fall – umso besser !

Wie aufwendig ist es jeden Abend auf der Bühne mit dem Fahrrad zu stürzen 🙂?
Ja es zeigen sich nach paar Stürzen dann auch gerne mal die ein oder anderen blauen Flecken, aber das gehört dazu und ich falle ja zum Glück nicht komplett und kann mich völlig auf meinen Spielpartner verlassen, dass er mich auffängt.

Deine Lieblingsszene / Lieblingssong bei dem Stück?
Haha , tjaaaa also Lieblingsszene ist einfach( Achtung kleiner Spoiler) Die Kuss-Szene 😉 mehr sag ich dazu nicht.
Mein Lieblingssong ist tatsächlich John‘ s „Matrix‘ . Wenn er gegen Ende alle Teile zusammengefügt, um den Fall zu lösen und das mit diesem rockigem Sound der Band und Merlin’s unfassbarer Stimme! Da denk ich mir jedesmal: JA MAN! Ich will das auch singen! GEIL!

Welche Musik hörst du unterwegs oder auf dem Weg zur Arbeit?
Also ich höre privat alles AUSSER Musical und Schlager ( sorry ) ….
Vor allem aber gern Rock&Singer-Songwriter. Die für mich beste Band der Welt ist Queen! Da geht nichts drüber.

Gibt es eine Rolle die du unbedingt mal übernehmen möchtest?
Es gibt so viele Rollen, die ich so gerne spielen möchte, dass es schwer fällt, sich zu entscheiden. Eine meiner Lieblingsrollen wäre aber auf jedenfall die Killerqueen aus WE WILL ROCK YOU und wenn ich einmal Disney-Prinzessin sein dürfte, dann auf jedenfall Elsa aus FROZEN!

Ist Social Media für dich eher Fluch oder Segen?
Social Media ist für mich sowohl als auch! Einerseits ein Segen weil man damit schnell so viele Leute erreichen kann und vielleicht auch etwas bewirken. Andererseits merke ich auch, dass diese sozialen Medien ein ziemlicher Sog und eine Sucht sein können. Vorallem wenn es immer DAS perfekte Bild sein muss. Im Internet ist man anonymer und somit fällt es leider vielen leichter, sich schnell eine Meinung zu bilden und zu mobben oder zu kritisieren. DAS ist ein absoluter Fluch!

Auf was bist du besonders stolz?
Auf meine Frühstücks Bowls bin ich stolz…. da nehm ich mir immer ganz viel Zeit – die sehen dann oft echt aus wie auf Pinterest. Das so herzurichten ist wie eine Meditation für mich.

Gibt es etwas, was du dir in letzter Zeit gegönnt hast?
Sushi! Jaaaa es sind die kleinen Dinge im Leben 😉 am liebsten würde ich es jeden Tag essen, aber das geht ja dann doch auch bisschen ins Geld ….
Sushi ist für mich Gönnung und liebe ich!

Wie entspannst du?
Ich entspanne am liebsten mit einem Mittagsschläfchen. Ohne Witz, es gibt für mich nichts Besseres, als sich mittags kurz einzumuckeln. Ansonsten habe ich auch immer wieder eine bestimmte Meditation, die ich mir anhöre.

Was schiebst du immer wieder gerne auf?
Meine Steuererklärung ….haha oh man dieses ganze Bürokratie – Blätter – Papier Kram-Zeugs kann ich leider so gar nicht ab und bin dafür viel zu chaotisch …. ja und dann sitz ich da vor dem Schuhkarton mit den ganzen Belegen drin.

Welche Pläne hast du für die Zukunft?
Gerne möchte ich jetzt endlich mal mein Soloprogramm in Angriff nehmen, damit ein abendfüllendes Programm gestalten und verschiedene kleine Konzerte geben.

Ansonsten: so viele verschiedene Rollen wie möglich spielen und irgendwann sich auch mal eine kleine Eigentumswohnung leisten können

Welche Frage wird dir selten oder nie gestellt, die du aber gerne hier mal beantworten möchtest?
Hast du Lust mit Udo Lindenberg auf Tour zu gehen?! ähm JAAAAHAAAA?! SOFORT!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s