mOsis im Stift Reichersberg

Geschichte 1084 stiftete der Edle Wernher und dessen Gattin Dietburga nach dem frühen Tod ihres einzigen Sohnes Gebhard die Burganlage und wandelten sie in ein Kloster für regulierte Chorherren um. Eine erste Blütezeit erlebte das Stift unter der Leitung des bedeutenden Theologen und 3. Propstes Gerhoch 1132-1169. Die Salzburger Erzbischöfe übertrugen damals dem Stift ein Seelsorgegebiet … Mehr mOsis im Stift Reichersberg